Über mich

Lebenskrisen haben Ähnlichkeiten mit Waldbränden. Manchmal ist es nur ein kleines Feuer, das rasch gelöscht ist, manchmal wächst sich der Brand aber zu einem Inferno aus und vernichtet scheinbar alles. Doch die zurückbleibende Asche bildet den perfekten Nährboden, auf dem Neues entstehen kann. Zarte Pflänzchen keimen und werden zu grossen starken Bäumen.

 

Mein Waldbrand war eine Trennung, die mir den Boden unter den Füssen wegzog und mich zwang, mich mit mir selbst zu beschäftigen. Ich suchte Unterstützung und fand so durch die Energiearbeit zurück zu meinem ursprünglichen Ich.

 

Ich begann eine Ausbildung zur Wellness-Masseurin und machte mich noch vor dem Abschluss selbstständig. Über die Reaktionen meiner Kundinnen und Kunden realisierte ich bald, dass meine Hände mehr können als massieren. Ich erhielt immer häufiger Feedbacks wie: «Deine Hände lösen nicht nur meine Verspannungen – ich fühle mich nach der Behandlung viel lebendiger und vitaler.»

 

Die logische Konsequenz dieser Erfahrungen war meine Ausbildung als Bioenergie-Therapeutin. Ich lernte in dieser Zeit sehr viel über mich selbst und darüber, wie sich das Energiefeld eines Menschen ändern kann, wenn er gewillt ist, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Meine Ausbildungen im therapeutischen Bereich

2005 

Fussreflexzonen-Massage

Tao Chi Ausbildungs- und Seminarzentrum, Zürich

2011 Wellness-Massage Massage-Fachschule, Zürich
2013 Lomi Lomi Nui Massage Bodyfeet, Rapperswil

2013

Bioenergetische Grundausbildung

Institut für integrale Psychoenergetik, IPSE, Thalwil

2014

 

Enneagramm: Die Struktur des
Leidens erfassen und auflösen

Institut für integrale Psychoenergetik, IPSE, Thalwil

 

2016

Trans Healing, Bahar Yilmaz

Apamed Fachschule, Rapperswil-Jona